Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles



 

Mitglied der PWG werden?


Seiteninhalt

Bürgerbefragung zur Stadtmitte

Bürgerbefragung Ostern 2007

Wie auch im Jahr 2006 haben sich die Mitglieder der PWG Ostern in der Stdtmitte Parsbergs zur Bürgerbefragung eingefunden.

Thema: Neugestaltung der Stadtmitte von Parsberg.

Die Neugestaltung war vor etwa 10 Jahren bereits Thema - mit einem Architektenwettbewerb sollte die Neugestaltung der Innenstadt Parsbergs vorangetreiben werden - außer hoher Kosten war der Erfolg jedoch zweifelhaft!

Das außer den Modellen nicht viel entstanden ist, nur vereinzelt wurde etwas verwirklicht kann jeder selbst feststellen - und in einem Bereich der gar nicht Thema des damaligen Wettbewerbs war, dem "Eibl-Gelände" wird jetzt darüberhinaus eine neue Stadtmitte gebaut - haben sich die Mitglieder der PWG entschlossen das Thema Stadtmitte neu aufzurollen.

Mit einem Fragebogen konnten sich die Bürger/innen Parsbergs zu diesem Thema äußern.

  1. Ist man mit der jetzigen Situation zufrieden
  2. Verkehrsentlastung gewünscht - Durchgangsverkehr raus?
  3. Fußgängerzone - alle Autos raus
  4. mehr Parkplätze gewünscht
  5. Platzgestaltung und dafür weniger Parkplätze
  6. Ruhezonen, Grünbereich, Kunst, Sitzgelegenheiten ...
  7. großer Platz für Veranstaltungen geeignet (Märkte, Bürgerfest ect.)
  8. eigene Vorschläge ...

Letztendlich wurden 165 Fragebogen eingesammelt und ausgewertet.

71% der Befragten plädierten für die Entlastung der Innenstadt vom Durchgangsverkehr und sogar 79% sprachen sich dafür aus, daß die Innenstadt mit Grünzone, Ruhebereich und entsprechender Gestaltung etwas Atraktives bieten müsse.

Speziel gefordert wurden Ruhebänke, die jetzt bereits vollständig aus der Innenstadt verschwunden sind.

Der genaue Zählstand der Auswertung:

  1. 12,7 %
  2. 70,9 %
  3. 14,5 %
  4. 15,1 %
  5. 43,0 %
  6. 78,7 %
  7. 67,8 %
  8. 23,0 %

Die Befragung zeigt hiermit eindeutig, daß die Innenstadt keinen weiteren Verkehr aber auch keine weiteren Parkplätze braucht.

Einhellig war man der Meinung Parkplätze sind bereits genug vorhanden - Norma, Parkgarage und neu REWE bieten überaus viele Möglichkeiten.

Man solle aus der Stadtmitte auch eine solche machen, die diesen Namen verdient - zur Zeit ist nichts Ansprechendes mehr vorhanden, dass diesen Namen rechtfertigt.

 


Haben Sie Anregungen zu diesem Thema - sprechen Sie doch mit uns

Zum Seitenanfang