Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles



 

Mitglied der PWG werden?


Seiteninhalt

Grundsätze

 Bürgerpolitik

statt

Parteipolitik


Grundsätze der PWG

Die Parsberger WählerGemeinschaft ist eine unabhängige, überparteiliche Vereinigung Parsberger Männer und Frauen auf kommunaler Ebene, die sich zu den verfassungsrechtlichen demokratischen Grundsätzen und zur christlichen Weltanschauung bekennt.

Die Wählergemeinschaft vertritt die Auffassung, dass es in der Gemeinde nicht um Parteipolitik geht, sondern um die örtlichen Belange der Stadt Parsberg und ihrer Bewohner. Im Rathaus ist Gemeindepolitik zu betreiben, die den berechtigten Interessen der Bürger nachkommt und die Entwicklung der Stadt fördert!

Die PWG betrachtet es als ihre Aufgabe, gute Parsberger Traditionen zu wahren, die Entwicklung in fortschrittlichem Geiste mitzugestalten und Parsbergs Ansehen zu heben. Die anstehenden Probleme und bevorstehenden Aufgaben sind fachgerecht, sachlich und finanziell zu prüfen und zuklären und nach rein kommunalpolitischen Gesichtspunkten einer Lösung zuzuführen zum Wohle der Allgemeinheit.

Die Stadträte der Wählergemeinschaft betrachten sich als Beauftragte der Bevölkerung, den Wählerwillen zu vertreten und zu verwirklichen. Daher wird es für notwendig gehalten, die Wählergemeinschaft über den Wahltag hinaus zu gestalten und zu festigen.

Die Mitglieder der PWG verpflichten sich, stets engen Kontakt mit der Bevölkerung zu halten.

 

„Diese Sätze stammen auszugsweise aus dem Programm der PWG zur Kommunalwahl 1966  - und sind heute noch Grundsatz bei uns.“

Satzung der FW-Parsberger Wählergemeinschaft

Satzung_FW-PWG.PDF - Satzung der FW-PWG2.9 MB

Grundsatzprogramm der PWG aus dem Jahr 1966:

Wurfsendung.pdf204 KB

Zum Seitenanfang