Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

aus dem Landkreis:

Bericht aus der örtlichen JHV -

Den gesundheitspolitischen Sprecher und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler im ... [mehr] 

Landrat der Freien Wähler geht ungewöhnlichen Schritt – Unterstützung aus Neumarkt -

Als „couragierten Schritt und Signal“ bezeichnete FW-Kreisvorsitzender Günter Müller die Aktion ... [mehr] 


Seiteninhalt

Kreisverband trauert um Alfred Meier

03.08.2015

Kreisverband trauert um Alfred Meier

Mit tiefer Betroffenheit reagierte man im Kreisvorstand der Freien Wähler auf die Nachricht vom Tod des Lupburger Bürgermeisters Alfred Meier. Mit viel Geduld und großem Elan kämpfte Alfred Meier seit längerem gegen seine heimtückische Krankheit. „Es war immer erstaunlich, wie er trotz der krankheitsbedingten Widrigkeiten sein Amt als Bürgermeister mit aller Kraft ausfüllte“, so Kreisvorstand Günter Müller. Man sei tief getroffen und in Gedanken bei seinen Angehörigen.

Die schlimme Kunde erreichte Neumarkts Oberbürgermeister während einer Besprechung. „Ich bin geschockt.“, war die erste Reaktion von Thomas Thumann. Die Zusammenarbeit mit ihm sei immer zwanglos und respektvoll gewesen.

Alfred Meier wurde 1990 als Kandidat der gemeinsamen Liste SPD / FW Land in den Marktrat von Lupburg gewählt. Dort wirkte er mit großem Engagement bis ins Jahr 2002. Aus beruflichen Gründen, Meier war in leitender Position bei der Deutschen Bahn, kandidierte er zunächst nicht mehr.

Im Jahr 2008 wurde Alfred Meier Gründungsmitglied der FW / UPW Lupburg und konnte anschließend als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters gewonnen werden. Bei der Kommunalwahl 2008 schaffte er auf Anhieb den Einzug ins Lupburger Rathaus.

Aufgrund seiner ausgegebenen Politik der Sachlichkeit und parteiübergreifenden Zusammenarbeit erwarb er sich hohes Ansehen. Dies spiegelte sich wider in seiner Wiederwahl im Jahr 2014 mit einem überragenden Wahlergebnis von 94,7 % der Stimmen.

Mit Alfred Meier verliere nicht nur die Gemeinde Lupburg sein beliebtes Oberhaupt, sondern auch die Familie der Freien Wähler Neumarkt ein Aushängeschild und ein Vorbild eines politischen Charakters, sagte Günter Müller.